HundeDoc Berlin

HundeDoc Berlin

“HundeDoc” – Tierärztliche Versorgung an Berliner Brennpunkten

Das Projekt “HundeDoc Berlin” wurde vom IMG_3428Sozialpädagogischen Institut Berlin “Walter May” / SPI (eine Stiftung des Landesverbandes der Arbeiterwohlfahrt Berlin e.V.) ins Leben gerufen und wird von der Tierärztin Jeanette Klemt geleitet. Jeanette Klemt gibt mit ihrer mobilen Tierarztpraxis Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Berlin, die überwiegend auf der Straße leben, die Möglichkeit, ihre Tiere kostenlos grundmedizinisch versorgen zu lassen.

In einem zur Tierarztpraxis umgebauten Rettungswagen bietet Jeanette Klemt ambulante Behandlungen wie Impfungen, anti-parasitäre Behandlung, Versorgung von Infektionen und Wunden, Operationen und Kastrationen sowie seelsorgerische und sozialpädagogische Beratung. Der Tierambulanzwagen dient sowohl als Treffpunkt wie auch Kommunikationsstelle für die zuständigen Sozialarbeiter. Eines der wenigen uns bekannten Konzepte die Jugendschutz sowie Tierschutz vereinen.

Positive Nebeneffekte der wirklich wichtigen Arbeit von Jeanette Klemt ist, dass Gesundheit, Hygiene und Sozialverhalten von Tier und Mensch verbessert werden. Für ihr bemerkenswertes Engagement, das auch nachhaltig sozialpädagogische Wirkung zeigt, wurde Jeanette Klemt 2006 die Verdienstmedaille des Bundesverdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Wir freuen uns, dieses respektable und ausnahmslos spendenfinanzierte Projekt mit unserer Stiftung mit jährlichen Beiträgen langfristig unterstützen zu können.

 

Wenn auch Sie helfen möchten, dieses Projekt zu unterstützen, können Sie dem Aufruf der SPI folgen und folgendes Material ausdrucken und verteilen:
HundeDoc – Tierärztliche Versorgung an Berliner Brennpunkten (PDF)

Weitere Details zu dieser Initiative:
www.stiftung-spi/hundedoc

Hier finden Sie TV-Beiträge über “HundeDoc”:
Link (Youtube)

 

1 Comments

Bertram Pohl
Im Herbst 2017 ist der treue Ambulanzwagen für längere Zeit ausgefallen und mußte nach einem Motorschaden für eine "Herztransplantation" in die Werkstatt. Mit einer Sonderzahlung halfen wir diese teure Reparatur zu ermöglichen. Das neue "Herz" schnurrt und der HundeDoc ist wieder unterwegs!

Leave Reply